Gekauft: der neue Tourneo Courier 2019

Endlich mal wieder ein schneller Blog-Eintrag nach monatelanger Enthaltsamkeit: Und gleich wieder einen neuen Ford Tourneo gekauft… 🙂 …Oma und Opa sind nun auch glückliche Besitzer eines nagelneuen Tourneos TITANIUM.

23.11.2019:
Stolz steigt Opa in seinen neuen Tourneo ein, frisch gekauft beim Autohaus Carsten Wißmann in Kirchheimbolanden. Bei der Gelegenheit gleich mal Grüße an die Wißmann`s loswerden…*winkewinke*…der ganz Ablauf war hervorragend und absolut unkompliziert.

Der Wagen:
Titanium-Ausstattung, Ganzjahresreifen, Anhängerkupplung, Winterpaket, Kofferraumwanne… fast das volle Programm. Viel mehr geht nicht. Opa freut sich wie Bolle… 🙂
Wie kam es dazu? Wie ja bekannt ist, fahren wir in unserer Familie einen Tourneo Courier und einen Grand Tourneo Connect, beide EZ 2018- und mit beiden Autos sind wir absolut zufrieden, siehe Blogeinträge in MOTOR-TALK und auf den beiden Webseiten.
Der weiße Tourneo Courier meiner Frau hat gerade 30.000 Kilometer über die Uhr gebracht, mein schwarzer Grand Tourneo Connect liegt bei 32.612 Kilometern. Und beide Fahrzeuge verrichten einwandfrei ihren Dienst und werden natürlich gehegt und gepflegt.

Da jedoch der Golf PLUS von Oma und Opa mehr und mehr Sorgen bereitete, schauten sich diese nach einem neuen Wägelchen um. Dieser sollte auch ausreichend Platz für die Enkelkinder bieten. Der Golf hatte nun 218.000 km auf der Uhr, war EZ 2009 und der 1,6 Liter Vierzylinder genehmigte sich schon einen Schluck Öl mehr… es wurde langsam Zeit, sich nach einem neuen Wagen umzusehen.
Erst war ein guter gebrauchter Wagen angedacht, aber bei den Preisen aktuell war schnell klar: VW ist zu teuer, und was in dem Konzern alles geht da kann man oft nur den Kopf schütteln… also ein schnuckeliger Wagen muss her, Ford ist eine echte Alternative für Oma & Opa, zumal der Tourneo Courier in der höchsten Ausstattung oft für um die 15 TEURO angeboten wird. Oma & Opa gefiel der Wagen, hatten ja beide Tourneos schon im Einsatz erlebt. Mit dem Grand Tourneo Connect waren wir alle gemeinsam vollgepackt im Urlaub an der Nordsee, mit dem Tourneo Courier fuhr ja regelmäßig ihre Tochter, also meine Frau vor. Viel Platz für die Kids, genügend Stauraum, erhöhte Sitzposition- das waren nur einige Vorzüge, die auch Oma & Opa wollten. Und optisch gefiel der Wagen auch.

Langer Rede kurzer Sinn:
Umgeschaut, und schnell beim Autohaus Wißmann einen schönen weißen Tourneo Courier mit Titanium-Ausstattung gefunden, dazu das Winterpaket, eine Kofferraumwanne und eine abnehmbare Anhängerkupplung, um den Gartenabfall wegzukarren.

Ergo: nun sind 3 Tourneos in unserer Familie und ich werde natürlich brav weiter berichten, wie sich die Fahrzeuge schlagen! Vor allem beim Courier bin ich gespannt… meine Frau fährt ja das 2018èr Modell mit der 5-Gang Schaltung, Oma & Opa haben das Facelift mit der frecheren Schnauze und dem verbessertem 6-Gang Getriebe.
Übrigens durfte ich den Wagen schon fahren und ich muss sagen: Die andere Übersetzung von der 5-Gang Box zur 6-Gang Box macht sich sofort spürbar bemerkbar… das 6-Gang Getriebe hat deutlich bessere Drehzahlen und einen niedrigeren Verbrauch auf der Autobahn.

Alles weitere folgt in den nächsten Wochen, derzeit bin ich beruflich im Endspurt, um die letzten Aufträge abzuarbeiten und am 19.Dezember steht geplant die Geburt meines nächsten Sohnes auf dem Programm… weitere Berichte folgen somit danach. Ich habe mir 2 Monate Elternzeit genehmigt, da ist sicher mal Zeit, um Blogeinträge zu schreiben… 🙂 …und immer noch schwebt mir für jedes Fahrzeug ein tolles YouTube-Video vor, aaaaber die Zeit, Leute, die Zeit… vergeht wie im Fluge… 🙂

Herzliche Grüße und bis bald,
euer Manu