18.307 km – die 1. Inspektion

So schnell vergeht 1 Jahr! Mittlerweile hat mein Tourneo 18 TKM auf der Uhr und der erste Service wird nach einem Jahr fällig. Selbstverständlich möchte ich ja die Garantie nicht verlieren und den Korrosionsschutz abstempeln lassen, von daher- ab zum ersten Service.

Außerdem muss ich auch an dieser Stelle gleich mal loswerden, dass unser ortsansässiges Ford Autohaus hier um die Ecke wirklich tollen Service leistet. Oft schimpft man ja über so manchen „Freundlichen“, aber ich habe wirklich das große Glück das diese Werkstatt gute, kompetente und fachlich hervorragende Arbeit abliefert zu moderaten Preisen.

Das Autohaus im badischen Ländle hat einige „alte Hasen“ und einige junge Nachwuchsmechaniker/Mechatroniker, und ich denke das ist eine gute Mischung. Oft stehen dort noch „alte“ Escorts oder Sierras rum, werden hergerichtet, im Showroom stehen auch ein alter Escort RS und Capri, man kennt hier noch die Technik und versteht was davon. Der Besitzer in 3. Generation achtet sehr auf den Ruf, ist auch im Ort engagiert… alles Dinge, die Vertrauen schaffen.

Weiter im Thema, kurz und knackig: Nach kurzer Besprechung und Terminvereinbarung gings dann zum Servicetermin. Auto morgens hingestellt, am späten Nachmittag wieder abgeholt, wieder mit kurzer Besprechung und Übergabe. Top.

Bei der Durchsicht wurde im Reifen eine Schraube entdeckt, der Reifen wurde versorgt und das Loch konnte geflickt werden. Dazu eben die klassischen ersten Inspektionsthemen wie Filter- und Ölwechsel usw… die Türen wurden frisch gefettet und auch die Schiebetüren laufen nun merklich geschmeidiger.

Die Kosten beliefen sich auf faire 307,65 Euro brutto, was ich für die erste Inspektion inkl. Reifenmontage, wuchten und Lochreparatur absolut ok finde. Das Scheckheft ist somit abgestempelt, der Korrosionsschutz ebenfalls abgezeichnet, weitere 4 Jahre Garantie sind auf der Uhr. Also alles recht unspektakulär und zur vollsten Zufriedenheit abgelaufen.

Viele Grüße, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch,

Manu